Hier erfährt ihr,wie ihr eure Duschjellies kinderleicht selber machen könnt! Das ist wirklich eine tolle GESCHENKIDEE zum Valentinstag, Muttertag, Geburtstag, Ostern oder einfach mal so!

DIY Jelly Soap ~ Geleeseife

Am vergangenen Wochenende inspirierte mich eine liebe Freundin (danke Puppi!) zu dieser tollen Seife! Ein echt witziges DIY!

Ihr benötigt gar nicht viel!

  • 45g Gelantine in Pulverform
  • 200ml kaltes Wasser
  • 1/2 Tasse Flüssigseife
  • Lebensmittelfarbe  (keine Zuckerschrift)
  • 1 TL Salz
  • Silikonform (Herzchen, Schmetterlinge, Blumen oder was ihr gerade im Haus habt!
  • Evlt. ein feines Sieb

Und so wird die Seife gemacht:

  1. Füllt die Gelantine und das Salz in einen Messbecher und rührt es mit dem kalten Wasser an. Das ganze lasst ihr 10 Minuten gelieren.
  2. Schüttet alles in einen Topf und erwärmt dieses Gemisch auf mittlerer Stufe unter ständigem langsamen rühren für ca.  1,5 Minuten. Schüttet alles wieder in den Messbecher.
  3. Dann fügt ihr die Flüssigseife hinzu und rührt sie langsam unter. Wirklich langsam, sonst schäumt es.
  4. Gebt ein paar Tropfen Lebensmittelfarbe dazu und rührt auch diese unter.
  5. Sollte es doch sehr geschäumt haben, wie es bei mir auch der Fall war, dann füllt ihr eure Seifenflüssigkeit durch ein feines Sieb in die Formen. Wenn dann doch noch Schaum obenauf ist, tragt ihn mit einem Löffel ab.
  6. Nun müsst ihr die befüllten Formen nur noch für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen und fertig sind eure Jelly Soaps!

KLEINER TIPP: IHR KÖNNT NATÜRLICH AUCH NEUTRALE FLÜSSIGSEIFE VERWENDEN UND SIE MIT EIN PAAR TROPFEN ÄTHERISCHEM DUFTÖL ODER EUREM LIEBLINGSPARFÜM VEREDELN.

Verschenkt sie und macht anderen damit eine Freude oder behaltet sie einfach alle selbst. Ich bin ja sowas von begeistert von meinen Herzchen! 💜💜💜💜 In den nächsten Tagen werde ich wieder welche herstellen und dann versuche ich es mit Milch und Honig!

VIEL SPASS BEIM NACHMACHEN!

💜💜💜BIS BALD💜💜💜

💜💜💜EURE TINE💜💜💜

 

Advertisements

33 Gedanken zu “DIY Jelly Soap ~ Geleeseife

    • Christine schreibt:

      Also wir haben jetzt schon unzählige Male damit die Hände gewaschen. Da ändert sich gar nix, auch wenn man die Seite sehr feucht in die Seifenschale legt. Mit sehr warmen Wasser waschen ist auch möglich. Da löst sich kaum was. Ich denke, dass man sie in kochendem Wasser wieder auflösen kann, aber bei normalem Gebrauch hält sie sich wunderbar!
      LG

      Gefällt mir

  1. giuliablack schreibt:

    Du hast immer so wahnsinnig tolle und einfache Ideen! Dein Badesalz steht auch noch ganz oben auf meiner To-Do-Liste und die sehen auch toll aus ❤
    Kommt auf jeden Fall auch auf die Liste!

    Schönes Wochenende, meine Liebe 🙂
    Mal wieder liebe Grüße von Michelle von ikindalikemusic.wordpress.com ❤

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s