DIY TABLETTASCHE / HANDYTASCHE

In diesem Blogpost werde ich euch zeigen, wie ihr diese Tablettasche aus Filz ganz einfach selbst machen könnt. Auch für Anfänger ist dies ein tolles DIY PROJEKT! Traut euch!

Ihr wollt euch eine Handytasche machen? -Kein Problem! Einfach kleinere Maße nehmen und schon kann es losgehen!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Was ihr dazu braucht:

  • 4 x einen Filzbogen der Größe DIN A 4 (es sollte ein dicker und fester Filzbogen sein) in grau
  • 1 schwarzer und 1 weißer Filzbogen für die Augen (diese Bogen sollte dünn sein)
  • 1 Filzbogen in lila
  • 1 dicke Nähnadel
  • Nähgarn oder Wolle in dazu passenden Farben
  • 1 Reißverschluss (14 cm lang, für eine Handytasche 8 cm)
  • 1 Knopf
  • Heißklebepistole
  • 1 Stück Jute (ca 14 x 14 cm, für die Handytasche muss es kleiner sein… passt es an)

SO WIRD’S GEMACHT:

HIER HABE ICH ZUSAMMENFASSEND EINE DIASHOW & DRAUNTER EINE SCHRITT-FÜR-SCHRITT-ANLEITUNG FÜR EUCH VORBEREITET!!!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

1.ZUERST LEGT EINEN GRAUEN FILZBOGEN ZUR SEITE! DAS WIRD SPÄTER DIE RÜCKSEITE!! Legt dann euer Tablet oder Handy auf den zweiten grauen Filzbogen und zeichnet euch (mit einem Lineal) grobe Umrisse eurer Tasche auf (sehr gut geht das mit einem Permanentmarker)! Lasst an beiden Seiten einen Rand von ca. 4 cm (siehe Bild!)! Oben und unten können es ca. 2 cm sein! Dann schneidet ihr entlang eurer Linien aus (ich nehme dazu ein Bastelmesser ). Der fertig geschnittene Filzbogen ist nun eure Vorlage für die nächsten 2 Teile! Die sollten nämlich die gleichen Maße haben!   ALSO  HABT IHR NACH DEM ERSTEN ARBEITSSCHRITT 3 TEILE, DIE GLEICH AUSSEHEN!

20170204_2314021

2. Im zweiten Schritt schneidet ihr aus dem Filzbogen, den ihr euch zuvor bei Seite gelegt habt ein Teil zurecht, welches ebenfalls die Maße der anderen Teile hat, allerdings solltet ihr oben ein Stück dranlassen (Maße ca. 7 x 2 cm). Das wird später der Verschluss. Außerdem schneidet ihr einen Schlitz hinein (für Tabletttasche 12 x 0,5 cm / Handytasche 6 x 0,5 cm), wie auf dem Bild zu sehen!

20170204_2315021

3. Jetzt kommt der Reißverschluss zum Einsatz. Er sollte rechts und links mindestens 1 cm länger sein, als der Schlitz, in den er eingenäht werden soll, damit er später auch funktioniert. Meiner ist sogar insgesamt fast 5 cm länger! Nehmt euch euer Nähgarn und eine kräftige Nadel zur Hand und legt los!

20170206_0023011

4. Ohne viel Übung ist es mir ganz gut gelungen. Man erkennt das Garn leider nicht wirklich, weil ich es unauffällig gestalten wollte. Die Stichlänge sollte nicht größer als 4mm sein, um der Naht Festigkeit zu geben. Vernäht das Ende doppelt und Dreifach, damit eure Naht sich nicht einfach löst. Verknotet das Garn später gut. Das wird schon halten!  😉 Wer es sich zutraut, der kann nun die Ränder aller Teile mit einem Feuerzeug durch rasche HIN-UND-HER-BEWEGUNGEN mit der Flamme entlang der Schnittstellen so bearbeiten, dass es nicht ausfranst.

  • ABER BITTE VORSICHTIG!!!
  • FILZ IST LEICHT ENTFLAMMBAR!!!!!

20170206_0109431

5. In diesem Schritt wird aus deinen 4 Teilen eine Tasche! Legt die Teile so genau wie möglich übereinander. Das Stück mit dem Reisverschluss wird die Rückseite. Näht es nicht falschrum dran. Ihr müsst den Reißverschluss ja von außen öffnen können! Sobald eure Teile richtig übereinander liegen, nächt ihr sie an den Seiten und unten zusammen. Die Naht ist dann quasi U-förmig, denn oben müsst ihr ja eine Öffnung für euer Tablet oder Handy lassen!

20170206_0212171

6. Auf zur letzten Näharbeit!! Hier wird die Rückseite oben mit dem vorletzten Teil von der einen bis zur anderen Seite  zusammengenäht. So entsteht ein geschlossenes Fach, dass ausschließlich durch den Reißverschluss geöffnet werden kann. Also kann man in dem hinteren Fach auch kleinere Dinge, wie Schlüssel, Kärtchen, Tempos, Stifte oder ähnliches aufbewahren, ohne dass etwas herausfällt! PRAKTISCH!

20170206_0243231

7. Das Stück Jute (ihr könnt auch hübschen Stoff verwenden) befeltige ich mit einer Heißklebepistole vorne auf der Tasche. Bitte nur unten und an den Seiten festkleben, so kann man oben etwas hineintun und hat dann noch ein weiteres Fach. Achtet nur darauf, dass keine Lücken entstehen, aus denen Dinge herausfallen könnten. Wem das nicht gefällt, der lässt diesen Schritt einfach weg.

20170206_0200401

8. Ich habe noch eine Stoffbordüre oben an das Jutestück geklebt. So franst es nicht aus.Ich hätte mir fast das Jutefach zugeklebt. Also seid achtsam! Dann schneidet ihr für die Flügel einfach solche Ecken aus dem lila Filzbogen heraus. Die Schnittstelle sollte bogenförmig sein. Klebt sie vorsichtig mit Heißkleber fest. Ich habe geistesgegenwärtig ein Stück Pappe in das Jutefach eingeschoben, damit ich beim Aufkleben der Flügel nichts zuklebe. Pappe rein, Kleber auf die Flügel, Flügel draufkleben, andrücken, bis 5 zählen und die Pappe schnell wieder rauszuehen. Sonst klebt die auch fest!!!!! 😉

20170206_0201211

9. Zeichnet auf die anderen Filzbogen Kreise für die Augen (Schnapsgläser, Flaschendeckel etc. können da sehr hilfreich sein und klebt sie auf. Schneidet in das Verschlussteil (oben im Bild) noch einen Schlitz für den Knopf. Einen spitzen Schnabel bekommt eure Eule natürlich auch noch! Meine trägt sogar ein Herz im Schnabel. Es könnte aber auch eine Blume oder ein kleiner Brief aus Filz sein… Beim Aufkleben nicht vergessen, dass ihr noch einen Knopf auf die vordere Seite nähen müsst. Setzt die Augen also nicht zu hoch! Klappt den Verschluss einfach nach vorne, um zu testen, wo ihr den Knopf anbringen müsst.

20170206_0336581

10. Der Knopf wird nur an den vorderen Teil der Tasche genäht.

20170206_0409541

TADAAAAAAA!!!!!!! FERTIG IST DAS GUTE STÜCK!!! WAS SAGT IHR DAZU???
Nun wünsche ich euch VIEL SPASS BEIM NACHMACHEN!!!!

EURE TINE

DIY Tablettasche / Handytasche - EULE

DIY Tablettasche Handytasche – Eule

Advertisements

13 Gedanken zu “DIY TABLETTASCHE / HANDYTASCHE

    • Christine schreibt:

      Ja. Man kann sich mit einem Stanzer für Filz vorher kleine Löcher im Abstand von 4mm stanzen. Dann geht’s schneller und etwas einfacher. Kleiner Tipp. Aber sowas hat ja nicht jeder zur Hand. Geht auch gut ohne! Also ohne das Stanzen brauche ich Ca 7 bis 8 Minuten, um eine solche Tasche zu nähen! Ist also nicht sooo tragisch! 😉 Und ich bin ja jetzt gar nicht geübt im Nähen…

      LG Tine

      Gefällt mir

  1. Ravina schreibt:

    Die Handytasche ist ja mal soooo süß *_* Ich liebe ja Eulen und da ist das genau das richtige für mich 🙂 Finde deine Anleitungen auch immer ganz gut, da du dir sehr viel Mühe gibst es alles deutlich zu erklären und dann auch mit Fotos. Super, weiter so.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s