Nostalgisch mit Muh Muhs-Keksen und heißer Schokolade *TEIL I*

ICH WÜNSCHE ALLEN EIN FROHES NEUES JAHR UND MELDE MICH DIREKT MIT EINEM TOLLEN REZEPT UND EINEM TOLLEN GEWINNSPIEL ZURÜCK!

Mhhhh, das schmeckt nach Kindheit!!!!

Ich habe mich heute einmal mehr in der Küche verschanzt, um diese leckeren Schätzchen zu zaubern! Wie ich dazu gekommen bin?

Na, der Paketmann war da!! Und er hatte (wer hätte es geahnt?!) ein Paket für mich! Aufgeregt, wie ein kleines Kind öffnete ich diese Kiste. Zum Vorschein kamen lauter leckere Dinge! Hier seht ihr einen Teil, der wohl karamelligsten Karamellprodukte, die die Welt gesehen hat!

2017-01-03 21.52.56.jpg

Kaum entdeckt, schon war *SCHWUPPS* eines der köstlichen Sahne Toffees in meinem Mund! Ich kann euch sagen -DAS SCHMECKT NACH KINDHEIT!-… Was solch ein Geschmack vergangener Zeiten doch in mir ausgelöst hat… Ich fühlte mich für einen kurzen Moment wie die kleine Tine, die nicht verstehen konnte, warum Mama ihre Sahne Toffees ganz oben im Regal stehen hatte. Da, wo man doch nicht drankommt… Wie besonders es immer für mich war, Muh Muhs zu meiner heißen Schokolade zu bekommen!

Und heute habe ich eine ganze Kiste voller Muh Muhs Produkten in greifbarer Nähe!!! Vollstopfen? -Nein! Sowas muss man zelebrieren! Ich hab da mal ein Rezept für euch zum NACHBACKEN, ihr Lieben!

Muh Muhs Sahne Toffee Kekse

Zutaten:

  • 220 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 100 g Zucker
  • 120 g weiche Butter
  • 2 EL Milch
  • 2 Eigelb
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 15 Sahne Toffees von MUH MUHS
  • 125 g Nuss-Nougat
  • 100 g Kuvertüre (zartbitter)

Zubereitung:

Ofen auf 175° C Ober-Unterhitze vorheizen!

Alle Zutaten (BIS AUF DIE SAHNE TOFFEES, NOUGAT & KUVERTÜRE) gründlich miteinander verkneten, bis eine glatte Teigkugel entstanden ist.

2017-01-03 21.46.19.jpg

Diese dann zu einer 4 cm dicken Rolle formen und ca. 1,5cm dicke Scheiben davon abschneiden und zu kleinen Kugeln formen. Alternativ dazu kann man den Teig auch wunderbar ausrollen und ausstechen. 2017-01-03 21.45.49.jpg

Mit einem Flaschendeckel o.ä. sehr tiefe Mulden in die Kugeln drücken. Ich habe einen Plastiksektflaschenverschluss genommen. Achtet darauf, dass der Teig am Rand nicht einreißt, bzw. drückt ihn in diesem Fall wieder zusammen. Jetzt kommen die Toffees zum Einsatz. Halbiert oder viertelt sie (jenachdem, wie tief/groß die Mulden sind) und legt ein Stück von den Sahne Toffees hinein.2017-01-03 21.45.10.jpg

Mit ausreichend Abstand zueinander werden nun die Kekse auf das Backblech gelegt. Vergesst das Backpapier nicht!!!!! Bei 175°C ca. 12-15 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Lasst die Kekse mindestens 10 Minuten abkühlen! In dieser Zeit kann man bereits das Nougat (man kann tatsächlich auch der Nougat sagen , ich habe nachgelesen) in einem Wasserbad schmelzen, um es dann mit einem Teelöffel auf den Keksen zu verteilen.2017-01-03 21.46.55.jpg

Bis Nougat wieder fest geworden ist, sind gefühlt Jaaahre vergangen. Also nur ca. 5 Minuten abkühlen lassen. In der Zeit kann man dann die Kuvertüre ins Wasserbad stellen. Einen Teelöffel in die flüssige Kuvertüre tunken und mit geschickten *HIN-UND-HER-BEWEGUNGEN* die Kekse verzieren. Wer möchte und keine Allergie hat, der kann gerne noch eine ganze Haselnuss obenauf setzen.

KLEINER TIPP:

Diese Muh Muhs Kekse sollte man innerhalb weniger Tage verzehren. Um sie lager- und stapelbar zu machen, sollte man sie komplett mit Schokolade überziehen! Dann kann man sie auch gut und gerne 2 Wochen in einer Blechdose aufbewahren!

FERTIG!!2017-01-04 00.41.51.jpg

Probiert es aus! Wie immer würde ich mich freuen, wenn ihr Fotos eurer Exemplare macht und sie auf Facebook bei FRAUENSACHE postet!

Viel Spaß,

eure Tine

Hier geht’s zu *Teil II*

 


Ein ganz herzliches DANKESCHÖN an die lieben Menschen von PICO FOOD, die mir diese tollen Produkte zur Verfügung gestellt haben! http://www.muh-muhs.de/home/


 

Advertisements

13 Gedanken zu “Nostalgisch mit Muh Muhs-Keksen und heißer Schokolade *TEIL I*

  1. Christine schreibt:

    Hmmm, Puddingpulver ist ja eigentlich nicht viel mehr als Stärkepulver und Aroma… Es wird also durch Stärkemehl zu ersetzen sein. Füge, wenn du hast noch ein wenig Vanillearoma oder Bourbonvanille hinzu. Das Spiel mit dem Karamell, Nougat und einem Hauch von Vanille machen diese Kekse aus. Wenn du Vanille gar nicht magst, lass sie weg 😉 Viel Spaß! VIELLEICHT MÖCHTEST DU MIR JA AUF FACEBOOK ODER VIA E-MAIL EIN BILD, DEINER KEKSE ZUKOMMEN LASSEN!
    LG

    Gefällt mir

    • Christine schreibt:

      Guten Morgen!
      Ich sitze gerade im Moment
      an meiner neuen Projektplanung zum Valentinstag… mit einem *Hallo-Wach-Kaffee* und den letzten MuhMuhs-Keksen… Die sind ja immer sooo schnell weg… Ich würde empfehlen, die doppelte Menge zu machen! 😉 Es reicht nach meinem Rezept ca. 20 Stück. Das klingt erstmal nach VIEL, ist es aber nicht 😂😂😂.
      Liebe Grüße!

      Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s