DIY-Geschenk Backmischung im Glas

So, es ist vollbracht!

Vor einer gefühlten Ewigkeit hatte ich mir vorgenommen, Backmischungen im Glas herzustellen, um sie dann zu verschenken. Da bald schon Weihnachten ist, habe ich diese Gelegenheit genutzt, mein Vorhaben nun in die Tat umzusetzen. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Oder?

2016-12-18 04.35.40.jpg

Ich finde SELBSTGEMACHTES zu Weihnachten toll! Kaufen kann jeder. Wenn man aber etwas Selbstgemachtes bekommt, weiß man, es steckt Überlegung, Mühe und Liebe drin! Und an Weihnachten geht es ja schließlich um die Liebe … Und um Schoki!

Für eine Schoko-Nuss-Brownies Backmischung benötigt ihr:

  • 170g Mehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  •  110g braunen Zucker
  • 160g Puderzucker
  • 50g Backkakao
  • 1 Prise Salz
  • 50g gemahlene Haselnüsse
  • 60g gehackte Schokolade (ich habe Zartbitter genommen)

Außerdem benötigt ihr :

  • ein großes Einmach- oder Cookieglas (tolle Gläser Finder ihr derzeit im Action Markt oder bei Tedi)
  • alternativ könnt ihr auch ein 800ml fassendes Apfelmusglas oder ähnliches nehmen 😊
  • ein kleines Plastiktütchen oder eine Servierte
  • ein Stück Schnur oder Schleifenband

Der oder die Beschenkte muss nun nur noch

  • 175g Butter
  • 4 Eier
  • etwas Milch bei Bedarf

hinzufügen.

Glas befüllen

Vermischt das Mehl mit dem Backpulver und füllt es vorsichtig ins Glas. Das geht außerordentlich gut, wenn ihr ein Blatt Papier trichterförmig einrollt, es bis zum Glasboden hineinsteckt und das Mehl mit einem Esslöffel einfüllt. Dann bleibt auch kein Mehl irgendwo am Glas hängen und es werden saubere Schichten. Nach jeder Schicht drücke ich alles nochmal mit einem schmalen Glas etwas platt. Von den 110g braunem Zucker füllt ihr etwa die Hälfte für die 2. Schicht ins Glas. Vom Puderzucker auch etwa die Hälfte einfüllen. Dann den restlichen braunen Zucker, danach den restlichen Puderzucker, eine Prise Salz und dann das Kakaopulver in dieser Reihenfolge hinzufügen. Das Beachten der Reihenfolge ist hier sehr wichtig! Durch den ständigen Wechsel von hellen zu dunklen Zutaten verstärkt man den Schichteffekt. Jetzt kommen noch die gemahlenen Haselnüsse drüber und dann geht’s ans Hacken! Nehmt eure Vollmilch- oder Zartbitterschokolade und hackt sie (nicht allzu fein).

Diese füllt man separat in ein Tütchen oder in eine hübsche Serviette, die vielleicht sogar farblich passt. Verschließt es sorgfältig mit einer Schleife oder ganz rustikal mit einer Hanfschnur. Setzt das Beutelchen der Backmischung nun obenauf und verschließt das Glas!

Nicht vergessen ☝

Verseht das Glas mit einer Zubereitungsanleitung!

Das könnt ihr in Form eines Klebeetiketts oder eines Kärtchens tun, welches ihr einfach mit einem Band am Glas befestigen könnt.

ZUBEREITUNGSANLEITUNG :

SCHOKO-NUSS-BROWNIES

SIE FÜGEN HINZU > 175g Butter, 4 Eier, etwas Milch, wenn der Teig zu fest wird.

  1. BACKMISCHUNG MIT OBEN GENANNTEN ZUTATEN VERRÜHREN. SOLLTE DER TEIG ZU FEST SEIN, 1 SCHUSS MILCH UNTERRÜHREN
  2. OFEN AUF 170 GRAD OBER-UNTERHITZE VORHEIZEN
  3. FLACHE AUFLAUFFORM MIT BACKPAPIER AUSLEGEN,RAND EINFETTEN.
  4. TEIG AUF’S BLECH GEBEN
  5. 25-30 MINUTEN BACKEN! WARM GENIEßEN!

UND SCHON IST EUER GESCHENK MIT LIEBE IN JEDEM GLAS FERTIG!

DAS REZEPT IST VÖLLIG GELINGSICHER UND AUCH FÜR BACKANFÄNGER GEEIGNET.

VIEL SPAß BEIM BEFÜLLEN ODER EINFACH BEIM BACKEN WÜNSCHT EUCH

EURE TINE von Frauensache

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s